Gleich zwei Mal in der lokalen Presse

Kurz vor Ende des Crowdfundings waren wir gleich zweimal in der Zeitung

Eine Woche vor Ablauf des Crowdfunding Zeitraums kam der Anruf von den Nürnberger Nachrichten: Ein Interview für die Zeitung bitte!
Der Artikel kam genau noch rechtzeitig: 1 Tag vor Ablauf des Finanzierungszeitraumes (lies hier das Ergebnis des Crowdfundings) hat es dem Projekt noch den notwendigen Schwung gegeben. Vielen Dank an dieser Stelle noch an Rurig Schnackig (er ist der Autor des Artikels) und an Nordbayern, die uns nicht nur eine halbe Seite gewidmet haben, sondern auch zum Thema auf der Titelseite gemacht haben. Hier könnt ihr das Ergebnis online nachlesen.

Kurz darauf kam auch gleich der nächste Anruf rein: inFranken.de möchte auch über uns und unser Crowdfunding berichten! Und hier findet ihr den Artikel vom Autor Kilian (inFranken) über uns.

So viele tolle Nachrichten kamen durch die Artikel von euch in unser Postfach geflogen. Wir haben uns mega gefreut und sagen Danke!

Denise, Klaus, Tobi

  • Beitrag veröffentlicht:7. September 2020